Nutzungsvereinbarung

Diese Benutzervereinbarung (die "Vereinbarung") ist ein offizielles Dokument, das die Regeln und Bedingungen für die Beziehung zwischen DEPCOUNT (der "Dienst") als Eigentümer der Website depcount.com, die Dienste bereitstellt, und den Benutzern festlegt dieser Dienste (der "Benutzer"). Dieser Vertrag tritt nach dem Besuch und / oder der Registrierung durch den Benutzer auf depcount.com oder durch die Nutzung seiner Dienste in Kraft.

1. Begriffe und Definitionen

In dieser Vereinbarung werden die folgenden Begriffe und Definitionen verwendet:

1.1. "Website" - eine Internet-Website, die folgenden Domain-Zonen / Namen: https://depcount.com.

1.2. "Service" ist der Cashback-Service Depcount, in dem der Nutzer eine Rückerstattung - Cashback - für den Kauf von Produkten oder Dienstleistungen auf Partner-Websites erhält.

1.3. "Cashback" bezeichnet die Rückerstattung eines Teils der Transaktion aus dem Kauf von Produkten oder Dienstleistungen von den Servicepartnern, die dem persönlichen Konto des registrierten Nutzers auf der Website gutgeschrieben werden. Die Höhe und die Regeln für die Einschreibung in Cashback oder eine feste Vergütung werden von den Partnern nach eigenem Ermessen und wie auf der Website angegeben festgelegt.

1.4. "Benutzer" ist ein allgemeines Konzept für Personen, die sich auf der Website registriert oder die Website besucht haben und auf den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen basieren.

1.5. "Konto" bedeutet das Konto des Benutzers nach der Registrierung. Jedem registrierten Benutzer wird eine ID zugewiesen.

1.6. "Partner" sind Online-Shops, die sich auf der Website registriert haben, um Cashback (Rabatte) für den Kauf von Produkten oder Dienstleistungen durch registrierte Nutzer des Service bereitzustellen.

1.7. "Persönliches Konto" bezeichnet das Konto auf der Website, an das die Gelder aus dem Cashback des registrierten Kontos überwiesen werden.

1.8. "Persönliche Kontoseite" ist eine individuelle Benutzerseite, auf die nach der Registrierung auf der Website zugegriffen werden kann.

2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Dieser Vertrag ist ein Vertrag über ein öffentliches Angebot, der durch die Annahme der Bedingungen des Vertrags ohne Unterzeichnung durch die Parteien zustande kommt. Die Vereinbarung ist rechtsgültig und entspricht einem von den Parteien unterzeichneten Vertrag.

2.2. Die Nutzung des Dienstes durch den Nutzer in irgendeiner Form und in jeder Form bedeutet, dass der Nutzer die Bedingungen dieses Vertrags versteht und ihnen ausnahmslos zustimmt.

2.3. Durch die Angabe ihrer persönlichen Daten bei der Registrierung bei depcount.com verpflichtet sich der Nutzer, seine personenbezogenen Daten zu sammeln und zu verarbeiten. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erfüllung der Verpflichtungen des Dienstes, dem Nutzer die auf der Website angebotenen Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese Einwilligung gilt für die gesamte Vertragsdauer ohne die Möglichkeit einer Stornierung.

3. REGISTRIERUNGSVERFAHREN

3.1. Um die Dienste des Dienstes zu nutzen, muss sich der Benutzer auf der Website registrieren: depcount.com.

3.2. Zur Registrierung gibt der Nutzer die Website ein, füllt die Registrierungsfelder aus und gibt seine zuverlässigen und vollständigen Daten unter Angabe der Handynummer an. Danach erhält er am Telefon einen Code zur Bestätigung der Registrierung. Wenn die Registrierung abgeschlossen ist, erhält der Benutzer eine eindeutige ID-Nummer.

3.3. Bei der Registrierung wählt der Nutzer sein Login und erstellt ein Passwort für den weiteren Zugriff auf sein persönliches Konto auf der Website. Der Benutzer muss das Login und das Passwort für die Anmeldung auf der Website geheim speichern und darf es nicht an Dritte weitergeben. Der Benutzer selbst ist verantwortlich für die Sicherheit des Logins und des Passworts sowie für den Grad seiner Zuverlässigkeit durch Hacking oder zufällige Auswahl.

3.4. Der Dienst hat das Recht, die Verwendung bestimmter Logins zu verbieten oder einige Anforderungen für deren Inhalt zu stellen (ein inakzeptabler Name) und auch die Länge des Passworts einzuschränken.

3.5. In bestimmten Fällen hat der Dienst das Recht, vom Benutzer die Bestätigung seiner persönlichen Daten, die er bei der Registrierung angegeben hat, zu verlangen und entsprechende Dokumente zu verlangen, die seine Identität bestätigen. Wenn der Nutzer sich weigert, Dokumente zur Bestätigung seiner Identität zur Verfügung zu stellen, kann der Dienst das Benutzerkonto nach eigenem Ermessen sperren oder löschen.

3.6. Informationen über den Nutzer, seine persönlichen Daten werden vom Service in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien gespeichert und verarbeitet.

4. WIE MAN CASHBACK ERHALTEN KANN

4.1. Um ein Cashback zu erhalten, muss ein registrierter Benutzer:

  • Gehen Sie zur Website und melden Sie sich an;
  • Wählen Sie ein Geschäft, ein Produkt oder ein spezielles Angebot in den relevanten Bereichen der Website
  • gehen Sie auf die Website des Partners über einen eindeutigen Link, der automatisch von dem Dienst für jeden registrierten Benutzer generiert wird
  • bestellen und bezahlen Sie die Dienstleistung oder das Produkt.

4.1.1 Die Höhe des Cashbacks von einem Prozentsatz oder einem festen Betrag, der vom Partner auf der Website angegeben wird. Die Größe von Cashback kann variieren, der Benutzer muss unabhängig ihre Relevanz auf der Website überwachen.

4.1.2. Anmeldebedingungen Cashback wird vom Partner auf der Website angegeben. Der Benutzer kann sich mit diesen Bedingungen in den relevanten Abschnitten der Website vertraut machen, bevor er Einkäufe tätigt.

4.1.3. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass ein registrierter Benutzer Cashback erhält, sollten sie die Regeln für Einkäufe über den Service lesen und verstehen.

4.2. Die Bedingungen und Regeln für die Berechnung von Cashback-Geld können variieren. Der Nutzer muss seine Aktivitäten auf der Website selbstständig überwachen.

4.3. Der Geldbetrag, den der Benutzer auf seinem persönlichen Konto gesammelt hat, kann gemäß den geltenden Rechtsvorschriften des Landes in dem Gebiet besteuert werden, in dem der Nutzer wohnt. Der Service übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Erhebung oder Einziehung solcher Steuern.

4.4. Cashback wird dem persönlichen Konto des Nutzers nach dem Kauf des Produkts oder der Dienstleistung und seiner Zahlung gemäß den auf der Website angegebenen Bedingungen gutgeschrieben.

Was die Geldüberweisung von Cashback betrifft: Der Benutzer erhält eine Benachrichtigung auf seiner persönlichen Kontoseite.

4.5. Cashback-Gelder werden dem Benutzer nicht in bar zur Verfügung gestellt, sondern werden seinem persönlichen Konto auf der Website gutgeschrieben.

Der Benutzer, der die Dienste des Dienstes in Anspruch nimmt, bestätigt hiermit, dass er berechtigt ist, die ihm zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden zu verwenden, ohne gegen das Recht des Landes zu verstoßen, in dem er den Dienst nutzt.

5. Verwendung von CASHBACK

5.1. Benutzer können Cashback auf zwei Arten verwenden:

5.1.1. Zahlung für Produkte oder Dienstleistungen. Der Benutzer kann auf der Seite Persönliches Konto zum Abschnitt "Bezahlen" gehen, indem er den Unterabschnitt auswählt, der für die Bestellung von Tickets oder die Bezahlung von Kommunikationsdiensten erforderlich ist. Bei Bezahlung von Tickets oder Kommunikationsdiensten kann eine zusätzliche Servicegebühr berechnet werden. Die Höhe und die Bedingungen der Gebühr können im entsprechenden Abschnitt gelesen werden.

5.1.2. Abhebung von Mitteln. Um Cashback-Gelder abzuheben, muss der Benutzer zum Abschnitt "Abheben" gehen und auswählen, wie die in diesem Abschnitt angegebenen Beträge abgebucht werden sollen. Die Methode und die Regeln für den Bargeldbezug können vom Service einseitig geändert werden. Der registrierte Benutzer kann sie im entsprechenden Abschnitt lesen.

6. Referenzprogramm, Sonderangebote, Rabatte, Verkauf

6.1. Ein registrierter Nutzer des Service kann neue Nutzer gewinnen und erhält eine Belohnung für seine erfolgreiche Registrierung. Der Benutzer kann jemandem einen speziellen Link senden, der sich auf seiner persönlichen Kontoseite befindet. Dieser Link enthält einen Link zur Website und die ID-Nummer des registrierten Nutzers. Eingeladene Internetnutzer können auf den Link klicken und sich auf der Website registrieren. Wenn neue Benutzer eingeladen werden, werden sie zu Empfehlungen. Die Gebühr beträgt 30% der Provision des Systems, die sich aus der Höhe des neuen Benutzers von Cashback errechnet.

6.2. Das Service-System verfolgt die Website-Nutzung aller Nutzer, die den Link des registrierten Nutzers für 7 Tage durchlaufen haben.

6.3. Ein Benutzer darf nicht mehr als ein Konto haben und persönlich ein Empfehlungsnetzwerk erstellen, um mehr Einnahmen zu erzielen. Wenn fiktive Empfehlungsnetzwerke installiert werden, werden alle Benutzer ohne weiteren Cashback gesperrt.

6.4. Im Abschnitt "Promotions" auf der Website; Der Benutzer kann sich mit den Informationen über Sonderangebote von Partnern vertraut machen: Aktionen, Rabatte und Verkäufe. Der Benutzer kann detaillierte Informationen in dem angegebenen Bereich finden, der vom Partner begrenzt wird. Die Bedingungen und das Verfahren zum Erhalt von Cashback unter diesen Umständen können von den Grundregeln dieses Vertrags abweichen. Der Service ist nicht verantwortlich für die Authentizität und / oder Relevanz solcher Aktionen, Rabatte, Verkäufe, die vom Partner zur Verfügung gestellt werden.

6.5. Service hat das Recht, die Regeln und Bedingungen des Empfehlungsprogramms jederzeit einseitig zu ändern.

7. RECHTE UND PFLICHTEN DER PARTEIEN

7.1. Benutzerrechte:

7.1.1. Verwenden Sie den Service in der Weise und unter den Bedingungen, die in dieser Vereinbarung festgelegt sind.

7.1.2. Sie können Cashback erhalten, verwenden, abheben und Empfehlungen zu den in dieser Vereinbarung festgelegten Bedingungen auf die Website ziehen.

7.1.3. Installieren und verwenden Sie die mobile Anwendung.

7.2. Pflichten des Nutzers:

7.2.1. Bei der Nutzung des Dienstes verpflichtet sich der Benutzer:

  • - Einhaltung der Bestimmungen dieser Vereinbarung;
  • - Bereitstellung authentischer und vollständiger personenbezogener Daten bei der Registrierung;
  • - Informieren Sie den Dienst über nicht autorisierten Zugriff auf Ihr Konto auf der Website;
  • - keinen Zugriff auf Dritte für Ihr Konto gewähren;
  • - keine Postinformation über Ihre Seite und Objekte (einschließlich Links zu diesen), die möglicherweise die Rechte und Interessen Dritter oder des Dienstes verletzen;
  • - vertraulich zu behandeln und die persönlichen Informationen anderer Benutzer, die Ihnen infolge der Kommunikation mit ihnen oder bei der regelmäßigen Nutzung der Website bekannt werden, nicht ohne vorherige Genehmigung der Website zu veröffentlichen;
  • - Sichern Sie wichtige Informationen auf Ihrer persönlichen Seite und / oder Ihrem Konto;
  • - behandeln Sie andere Benutzer des Dienstes respektvoll und neugierig;
  • - überwacht selbständig die Änderungen dieser Vereinbarung.

7.3. Rechte des Dienstes

7.3.1. Der Dienst hat das Recht, die Website jederzeit zu ändern oder zu ergänzen und kann Änderungen an der Software und anderen Elementen der Website sowie die Regeln für ihre Verwendung vornehmen. Der Service ist nicht verpflichtet, dem Benutzer Änderungen mitzuteilen.

7.3.2. Der Service kann einseitig und ohne vorherige Ankündigung Bedingungen und Regeln für den Betrieb der Website ändern.

7.3.3. Sperren oder zeitweise den Zugriff auf das Konto des Nutzers einschränken oder den Zugriff auf den Dienst jederzeit nach eigenem Ermessen ohne Angabe von Gründen beschränken.

7.3.4. Der Service hat das Recht, vom Benutzerkonto fälschlicherweise gutgeschriebene Beträge zu verrechnen, die bei einem Produktrückruf storniert wurden / wurden, und wenn bei den Aktivitäten des Benutzers bei der Nutzung des Service ein Betrug festgestellt wird.

7.3.5. Der Dienst hat das Recht, dem Nutzer während der gesamten Laufzeit des Vertrags Informationen über Werbeanzeigen per SMS, an den persönlichen Account des Nutzers oder per E-Mail zugesandte Mitteilungen zu übermitteln.

7.3.6. Der Dienst hat das Recht, eine Provision für die Nutzung der Website und ihrer einzelnen Dienste zu erheben und zu erheben.

7.4. Aufgaben des Dienstes

7.4.1. Alle Beschwerden von Benutzern berücksichtigen.

7.4.2. Ergreifen Sie die notwendigen Maßnahmen für den reibungslosen Betrieb der Website.

8. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

8.1. Der Service haftet gegenüber dem Nutzer nicht für die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen durch einen Partner.

8.2. Da sich die Website in ständiger Verbesserung befindet, gibt der Service dem Benutzer keine Garantien dafür, dass die Website fehlerfrei funktioniert, fortlaufend funktioniert usw. Alle identifizierten Fehler beim Betrieb der Website werden so weit wie möglich beseitigt .

8.3. Der Service ist nicht verantwortlich für die Inhalte, die von Benutzern auf der Website veröffentlicht werden, und für die Konsequenzen, die mit der Platzierung solcher Inhalte verbunden sind.

8.4. Der Service haftet nicht für Schäden, indirekte, zufällige oder Folgeschäden, die dem Benutzer durch die Nutzung der Website entstehen.

8.5. Der Service haftet nicht für die nicht autorisierte Nutzung der Handynummer des Benutzers innerhalb des Service, für den Erhalt eines Rabatts, vollständige oder teilweise Zahlung für Produkte, Arbeiten, Dienstleistungen durch die Verwendung von Cashback des Benutzers.

8.6. Der Dienst ist nicht als Partei an der zwischen dem Benutzer und dem Partner abgeschlossenen Transaktion beteiligt und ist dementsprechend nicht verantwortlich für die Erfüllung der Bedingungen der zwischen ihnen abgeschlossenen Transaktion.

8.7. Der Service garantiert oder überwacht nicht die Einhaltung von Transaktionen zwischen dem Nutzer und dem Partner im Rahmen des Gesetzes und ist nicht verantwortlich für die Folgen des Abschlusses solcher Transaktionen.

8.8. Der Service ist nicht verantwortlich für die Qualität der Produkte oder Dienstleistungen, die der Nutzer von Service-Partnern kauft. Alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Beilegung dieses Problems müssen direkt an den Partner gerichtet werden, der die Produkte oder den Service an den Benutzer verkauft hat.

8.9. Der Dienst ist nicht verantwortlich für die Aktionen oder Fehler von Geldtransfers, Banken und / oder elektronischen Zahlungssystemen.

8.10. Der Dienst haftet nicht für den unerlaubten Zugriff Dritter auf die persönlichen Daten des Benutzers.

8.11. Der Service ist nicht verantwortlich für den Besuch von Websites oder die Navigation durch Links, die möglicherweise auf der Website enthalten sind.

8.12. Der Benutzer ist allein verantwortlich für die Einhaltung der Anforderungen des Gesetzes oder der Moral der Inhalte, die er auf der Website platziert.

9. GEISTIGE RECHTE

9.1. Das ausschließliche Recht des geistigen Eigentums in Bezug auf die Website gehört dem Service.

9.2. Alle Objekte, auf die über die Website zugegriffen werden kann, Design, Texte, Artikel, Grafiken, Bilder, Software, Sounds usw., die auf der Website oder ihren mobilen Anwendungen enthalten sind, sind Gegenstand der ausschließlichen Rechte des Service oder Dritter, die deren sind Autoren.

9.3. Das Setzen von Bildern, Logos, Marken oder Shops auf der Website ist ausdrücklich auf Inhalte beschränkt, die mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Rechteinhaber oder durch Verträge zwischen dem Service und Partnern (Agentur, Partner usw.) als ausgeführt veröffentlicht werden.

9.4. Ohne vorherige Zustimmung des Service ist es ausdrücklich untersagt, auf der Website veröffentlichte Inhalte zu kopieren und / oder zu verteilen, die in Teilen oder in allen konstituierenden Elementen des Designs enthalten sind. Es ist weiterhin verboten, Derivate des Dienstes oder der Website zu erstellen.

9.5. Dem Nutzer ist bewusst, dass die Nutzung des Service nicht als Übertragung von Rechten an geistigem Eigentum in Bezug auf den Inhalt der Website angesehen wird.

10. DATENSCHUTZRICHTLINIE

10.1. Durch die Angabe personenbezogener Daten bei der Registrierung auf der Website stimmt der Nutzer zu, dass der Dienst personenbezogene Daten sammeln und verarbeiten darf.

10.2. Personenbezogene Daten, die vom Dienst erfasst und verarbeitet werden, können folgende Informationen enthalten: Nachname, Vorname, Familienname des Nutzers, Handynummer, Post- oder E-Mail-Adresse, Wohnadresse, Registrierung oder Lieferung der Produkte / Dienstleistungen.

10.3. Der Zugriff auf personenbezogene Daten ist auf die Mitarbeiter des Dienstes beschränkt, und der Zugang zu ihnen ist auf das beschränkt, was erforderlich ist, um ihre Verpflichtungen zu erfüllen, dem Benutzer die bestellten und angeforderten Dienste bereitzustellen.

10.4. Personenbezogene Daten des Nutzers können an Dritte weitergegeben werden, wenn diese Übermittlung zur Nutzung eines bestimmten Dienstes oder zur Durchführung eines bestimmten Vertrags oder Vertrags mit dem Nutzer erforderlich und erforderlich ist.

10.5. Der Service führt eine Reihe komplexer und notwendiger Prozesse durch, um die persönlichen Daten von Nutzern vor illegalen oder unbefugten Zugriffen Dritter zu schützen.

10.6. Der Dienst haftet nicht für den Fall, dass die persönlichen Daten des Benutzers von Partnern offen gelegt werden, von denen der Benutzer ein Produkt oder eine Dienstleistung erworben hat.

11. Beendigung des Abkommens

11.1. Der Service kann die Vereinbarung und / oder Teile davon unter folgenden Bedingungen einseitig kündigen:

  • A) Dienste des Dienstes, die vom Benutzer unter Verletzung dieser Vereinbarung oder der aktuellen Gesetzgebung in den Ländern, in denen der Benutzer registriert ist, verwendet oder abgerufen werden.
  • B) Beschwerden von anderen Nutzern des Dienstes.

Im Falle der Kündigung des Vertrags, wie in dieser Vereinbarung angegeben, erstattet der Service kein Geld oder Cashback und bietet keine anderen Entschädigungen an, einschließlich jeglicher Verluste, die mit der Löschung des Kontos verbunden sind.

>

11.2. Die Kündigung des Vertrags durch den Nutzer ist im einseitigen außergerichtlichen Verfahren ohne Benachrichtigung des Dienstes und ohne Angabe der Gründe durch Löschung des Kontos möglich. Pflichten und Verantwortlichkeiten des Benutzers, die vor der Entfernung seines Kontos eingetreten sind, gelten auch nach Beendigung des Kontos und dieser Vereinbarung. Im Falle der Kündigung durch den Benutzer Service zahlt keine Entschädigung und keine Gelder zurück.

Die Vereinbarung ab dem Zeitpunkt der Registrierung des Nutzers auf der Website ist zeitlich unbegrenzt gültig, bis das Nutzerkonto gelöscht und / oder dieser Vertrag gekündigt wird.

12. ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN

12.1. Im Falle einer Diskrepanz zwischen den in Fremdsprachen übersetzten Versionen dieser Vereinbarung gilt die Version dieser Vereinbarung in Russisch.

12.2. Wenn eine Bestimmung dieser Vereinbarung für ungültig erklärt wird, berührt dies nicht die Gültigkeit anderer Bestimmungen der Vereinbarung und die Vereinbarung ist so auszulegen, als ob diese Bestimmungen niemals bestanden hätten.

12.3. Untätigkeit seitens des Dienstes im Falle eines Verstoßes gegen die Bedingungen des Abkommens entzieht dem Dienst nicht das Recht, geeignete Maßnahmen zur Verteidigung seiner Interessen zu einem späteren Zeitpunkt zu ergreifen, noch bedeutet dies, dass der Dienst seine Rechte aufgibt oder verringert bei späteren ähnlichen oder ähnlichen Verstößen.

12.4. Service hat das Recht auf vollständige oder teilweise Übertragung seiner Rechte und Pflichten auf andere natürliche oder juristische Personen.

12.5. Der Nutzer hat nicht das Recht, seine Rechte und / oder Verpflichtungen ohne Zustimmung des Service einseitig auf Dritte zu übertragen.

12.6. Im Falle der Nichterfüllung oder der mangelhaften Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Vertrag haften die Parteien in der gesetzlich vorgeschriebenen Weise, vorbehaltlich der Bedingungen dieses Vertrages.

12.7. Alle Streitigkeiten zwischen den Parteien im Rahmen dieser Vereinbarung werden durch Korrespondenz und Verhandlungen unter Anwendung des verpflichtenden vorgerichtlichen Verfahrens gelöst. Für den Fall, dass es nicht möglich ist, eine Einigung zwischen den Parteien durch Verhandlungen innerhalb von 30 Kalendertagen nach Erhalt einer schriftlichen Forderung durch die andere Partei zu erzielen, kann die Streitigkeit von jeder interessierten Partei an das Gericht am Ort der Dienstleistung verwiesen werden.

12.8. Dieser Vertrag kann durch den Dienst geändert oder ergänzt werden, und der Dienst ist nicht verpflichtet, den Benutzer davon zu benachrichtigen. Der Benutzer wird die letzte Ausgabe des Vertrags unabhängig überwachen. Neue Versionen des Abkommens treten am Tag der Veröffentlichung auf der Website in Kraft.

13. KONTAKTE

13.1. Um den Service in Bezug auf Probleme im Zusammenhang mit dem Betrieb des Service zu kontaktieren, können Sie zum Abschnitt "Kontakt" gehen und eine Nachricht hinterlassen.